Radiobeiträge

Radiobeiträge

Notes

  • Radio Soundportal bei der SommerKinderUni 2022

    Naturwissenschaften, Sprachen oder zum Beispiel Erste Hilfe in Workshops spielerisch erlernen sowie Spaß an Bewegung und Sport - das ist möglich bei der SommerKinderUniGraz. Viktoria Riedl im Gespräch mit Corinna Schloffer und Viktoria Missenbrenner über das Sommerbetreuungsprogramm der KinderUniGraz.

  • Radio Steiermark-Kinderreporter in der alten Schmiede (August 2022)

    Diesmal waren die Kinderreporter:innen als Radioreporter und Handwerksgesellen im österreichischen Freilichtmuseum in Stübing in der alten Schmiede zu Gast.
    Dort hat Herr Schmied Johann Hofer sein Wissen weitergeben. Hört rein!

  • Radio Steiermark-Kinderreporter bei der WorkshopWoche im Sommersemester 2019 (09.03.2019)

    Wir essen alle gerne Schokolade, aber wo kommt die Schokolade eigentlich her? Was benötigen wir alles, um eine Schokolade herzustellen? Welche Umweltauswirkungen entstehen während des gesamten Lebensweges? Martina Zimek, BSc MSc. vom Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung der Karl-Franzens-Universität Graz hatte jede Menge spannende Antworten auf diese und weitere Fragen der Radio-Steiermark-Kinderreporter der Volksschule Rosenberg.

  • Radio Soundportal – 15 Jahre KinderUniGraz

    20.02.2019

  • Radio Steiermark-Kinderreporter bei der WorkshopWoche im Wintersemester 2018/19

    Am 26.09.2018 haben die Radio-Steiermark-Kinderreporter der Volksschule Feldkirchen auf der FH JOANNEUM den Mehlwurm als neues Nahrungsmittel entdeckt. In welchen Ländern ist es üblich, Insekten zu essen, und warum ist der Mehlwurm jetzt in Europa gelandet? Woher hat der Mehlwurm seinen Namen und wie lange lebt er eigentlich, bis er zum Mehlkäfer wird? Wie viele Mehlwürmer muss man pro Tag essen, damit man den Eiweißbedarf decken kann? Lebensmittelforscher Hartmut Derler, MSc., hatte auf diese und viele weitere spannende Fragen Antworten parat.

  • Radio Steiermark-Kinderreporter bei der SommerKinderUni 2018 (15.09.2018)

    Die Radio Steiermark-Kinderreporter, mit Doris Rudlof-Garreis, haben sich im Pflanzenlabor der Karl-Franzens-Universität Graz auch mit der oberirdischen "stillen Post" der Pflanzen beschäftigt. Wusstet ihr, dass Pflanzen über Duftstoffe Botschaften schicken? So können sie andere Pflanzen warnen, wenn eine hungrige Raupe in Anmarsch ist! Mehr dazu hört ihr im Radiobeitrag, in dem Ass.-Prof. Dr. Edith Stabentheiner noch weitere spannende Infos für unsere Kinderreporter hat!

  • Radiosendung der SommerKinderUni 2018

    mit der Ö4 KinderUni-Radiogang

  • Radio Steiermark-Kinderreporter bei der SommerKinderUni 2018 (28.07.2018)

    Die Radio Steiermark-Kinderreporter, mit Doris Rudlof-Garreis, haben sich im Pflanzenlabor der Karl-Franzens-Universität Graz mit unterirdischen Botschaften beschäftigt. Pflanzenwissenschaftlerin Ass.-Prof. Dr. Edith Stabentheiner hatte spannende und interessante Antworten auf die Frage parat: „Welche Botschaften schicken sich Pilze und Bäume unter der Erde?“.

  • Radio Steiermark Kinderreporter (12.05.2018)

    Das Team der Radio Steiermark-Kinderreporter, mit Doris Rudlof-Garreis, hat die Schülerinnen und Schüler der VS Waltendorf in unserer WorkshopWoche auf der Kunstuni Graz besucht. Die Mädchen und Buben haben von Hristina Takovska einiges über Klänge, Rhythmen und dem Beruf der Komponistin/des Komponisten erfahren.

  • Radio Steiermark Kinderreporter (17.03.2018)

    Die Radio Steiermark Kinderreporter beim SSW-Workshop der TU am 27.02.2018.

Notes

  • Montagsakademie

    Wie können wir gut und gerecht zusammenleben? Demokratische(s) Fragen

    17.10.2022

Notes

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Für die optimale Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen