Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergibt die KinderUniGraz die Dr. Hans Riegel-Fachpreise . Prämiert werden die jeweils drei besten eingereichten vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) eines Schuljahrs in den Bereichen

  • Biologie
  • Chemie
  • Informatik
  • Mathematik und
  • Physik.

Teilnahmeberechtigt sind SchülerInnen der 8. Klasse einer AHS in der Steiermark, deren VWA im aktuellen Schuljahr entstanden ist.

Pro Fach werden drei Preise vergeben:

  1. Platz: € 600
  2. Platz: € 400
  3. Platz: € 200

Die Schulen der Erstplatzierten erhalten zusätzlich einen Gutschein für einen Sachpreis im Wert von €  250! Dieser wird bei der Verleihung der Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise überreicht.

Gra w legalne kasyno w polsce jest legalna, ale istnieją ograniczenia dotyczące aktywności. Największym zakładem hazardowym jest STS, który istnieje od 1997 roku. To kasyno online oferuje hazard w ponad 30 kategoriach, od e-sportu po sporty tradycyjne. Polski rząd podjął również kroki w celu ograniczenia uzależnienia od hazardu. Niezależnie od tego, czy jesteś nowy w hazardzie online, czy masz w nim doświadczenie, przekonasz się, że kasyna online w Polsce oferują hojne bonusy powitalne. Często najbardziej hojną z tych ofert jest 100-procentowe dopasowanie Twojego depozytu, a niektóre kasyna online oferują jeszcze więcej. Ale upewnij się, że przeczytałeś drobny druk, zanim zaakceptujesz jakąkolwiek premię - drobny druk może zaoszczędzić ci wielu bólów głowy na dłuższą metę. Najlepsze kasyna online w Polsce oferują szeroką gamę gier, w tym automaty. Chociaż można znaleźć gry z każdego gatunku, automaty do gier są szczególnym ulubieńcem graczy z Polski. Różnorodność automatów online dostępnych w polskich kasynach online jest ogromna, z setkami tytułów i funkcji bonusowych. Wiele kasyn online w Polsce oferuje wersje demo swoich automatów, dzięki czemu możesz grać, zanim wpłacisz prawdziwą gotówkę. Polskie przepisy dotyczące hazardu są surowe. Jeśli złamiesz prawo, możesz podlegać surowym karom. Dlatego ważne jest, aby angażować się w legalną działalność kasynową w kraju. Rządowe Ministerstwo Finansów jest odpowiedzialne za wydawanie licencji na wszystkie formy zakładów hazardowych i egzekwowanie ich w celu zapobiegania niepożądanej działalności kasyn. Branża hazardu online w Polsce rozwija się, ponieważ coraz więcej krajów łagodzi przepisy dotyczące hazardu i legalizuje hazard online. Podczas gdy każdy kraj pracuje nad pełną legalizacją, Polska nie jest wyjątkiem. W ciągu ostatniej dekady kraj zalegalizował niektóre opcje hazardowe dla swoich obywateli. To stworzyło dobrze prosperujący przemysł. Co zatem może zrobić rząd, aby zachęcić do rozwoju hazardu online w Polsce? Ważne jest, aby wybrać renomowane kasyno online w Polsce. Przy wyborze witryny należy wziąć pod uwagę kilka czynników. Najpierw powinieneś poszukać licencjonowanego kasyna. W Polsce kasyna online muszą być licencjonowane przez Ministerstwo Finansów. Jeśli kasyno jest licencjonowane przez Ministerstwo Finansów, prawdopodobnie jest legalne. Po drugie, powinieneś rozważyć lokalizację kasyna. W Polsce obowiązują surowe przepisy dotyczące lokalizacji kasyn. Istnieje limit liczby automatów do gier, które można zainstalować w kraju. Ponadto istnieją również surowe przepisy dotyczące obecności automatów do gier poza kasynami. W rezultacie obsługa automatów do gier poza kasynami jest nielegalna. Polskie kasyna online działają zgodnie z surowymi przepisami. Państwowe Kasyno Total przyjmuje wyłącznie obywateli Polski. Nie oznacza to jednak, że obcokrajowcy odwiedzający kraj nie mogą grać w kasynie online.
Le jeu le plus populaire dans les casino avec depot skrill en ligne en France est la machine à sous. Il y a plus d'un millier de machines parmi lesquelles choisir, offrant des heures de divertissement et un excellent potentiel de gain. Il existe trois principaux types de machines à sous : les machines à sous classiques, les machines à sous vidéo et les machines à sous à jackpot progressif. Ces derniers ont des jackpots de millions d'euros par tour. Les cartes de crédit sont généralement le meilleur moyen de payer pour les jeux d'argent en ligne en France, car elles sont faciles à utiliser et ont de bonnes limites. Cependant, si vous préférez un anonymat complet, vous pouvez également utiliser des portefeuilles électroniques. Ce portefeuille virtuel vous permet de déposer et de retirer des fonds en quelques secondes seulement. Alternativement, vous pouvez également utiliser la crypto-monnaie. En plus d'offrir une large sélection de jeux, les meilleurs casinos en ligne français offrent également un excellent service client. Leurs représentants du service client sont généralement disponibles 24 heures sur 24, sept jours sur sept. De plus, ils fournissent des réponses rapides et courtoises à toutes vos questions. De plus, vous pourrez jouer à des centaines de machines à sous, à une variété de jeux de table, à des jeux avec croupiers en direct et à des sports virtuels. Un bon casino proposera également une grande variété d'autres jeux, notamment le bingo, le vidéo poker et de simples jeux de hasard. En plus d'accueillir des joueurs français, les casinos en ligne sous licence française accueillent également des joueurs du Royaume-Uni. Beaucoup d'entre eux permettent aux utilisateurs de jouer instantanément via leurs navigateurs Web, ce qui les rend adaptés aux ordinateurs de bureau et aux appareils mobiles. De plus, la plupart d'entre eux proposent une variété de jeux avec croupiers en direct et des centaines de jeux. Ils offrent également des promotions attrayantes aux membres nouveaux et existants. Les lois françaises sur les jeux de hasard sont strictes. Des réglementations strictes sont en place pour protéger le public contre le jeu excessif, et les opérateurs qui prétendent être les meilleurs casinos en ligne de France peuvent tromper les gens. Néanmoins, si vous êtes sérieux au sujet du jeu et que vous souhaitez jouer dans un environnement sûr, il existe de nombreux sites Web sûrs et réputés en dehors de la France. La France est un pays libéralisé en ce qui concerne les jeux d'argent en ligne, mais il existe encore des lois qui régissent l'industrie. Les résidents français doivent toujours s'assurer qu'ils s'inscrivent auprès d'un casino agréé et réputé. Le gouvernement a également adopté plusieurs réglementations ces dernières années, qui ont rendu les jeux d'argent en ligne plus accessibles en France. Les joueurs français trouveront probablement le rami comme l'un des jeux les plus populaires. Le jeu se joue entre deux et quatre joueurs avec 52 cartes chacun. Les joueurs essaient de faire correspondre trois ou quatre cartes du même rang, formant ainsi une fusion. Il existe différentes variantes du jeu, mais le principe de base est le même.
The best casino minimum deposit $10 dollars in Australia offer an impressive variety of games, with over 3,900 to choose from. You can play single-player versions of roulette, video poker, baccarat, blackjack, Sic Bo, and Texas Hold 'Em. You can also find more than 65 table games, including live dealer games. There are numerous banking options available for Australian players at the best online casinos. In addition to credit cards and Bitcoin, these sites accept various payment options. These include Visa and MasterCard, as well as various eWallets. A number of Australian online casinos also offer a mobile version of their sites. While many of these sites are desktop-based, mobile casinos are becoming more popular in Australia. However, make sure you choose the right site for your needs. The best online casinos in Australia are available in many different currencies. Bitstarz is a pioneer in the cryptocurrency gambling industry, and is compatible with several cryptocurrency exchanges as well as conventional payment methods. It also offers a quick payout time - about five to seven days - and a minimum withdrawal amount of $10. The number of games available on each site is also an important consideration, as is the diversity of the gaming portfolio and the range of bet limits. One of the best Australian casinos is Ignition Casino, which has an excellent selection of games. With over 300 games, this site is a good option for a comprehensive online gambling experience. Pokies make up most of the selection, and the website regularly adds new games, such as progressive pokies. Australian online casinos are limited in their ability to offer games for Australian players, but there are many international sites that allow Aussie players to play with real money. Many of these sites are licensed by Curacao, one of the world's largest gaming jurisdictions. However, it's always best to check local laws before playing. Despite the risks involved in gambling, Aussies are more vulnerable than other players. Unfortunately, rogue operators have sprung up to take advantage of players with nowhere else to turn. This makes it essential to be vigilant in choosing the best online casinos in Australia. The following list of casinos in Australia will help you find a secure and reliable site. Red Dog Casino - Established in 2019 and licensed by Curacao Gaming, Red Dog Casino is one of Australia's most respected operators. Its games powered by RTG cover all major categories of pokies. While RTG is a powerhouse in the development of pokies, the casino would benefit from more game providers. PlayAmo Casino - Although PlayAmo isn't known for its sportsbook, this casino offers players a secure casino environment. PlayAmo's customer support team is available around the clock. If you need assistance, there is an email and live chat feature that you can access. The casino also has a host of live tables and live dealer games.
Was muss wie eingereicht werden?

Die Bewerbung zum Wettbewerb erfolgt online über die Website der KinderUniGraz.

Folgende Unterlagen müssen über das Webformular eingereicht werden:

Bitte beachten Sie die Richtlinien zur Verwendung von Abbildungen (Fotos, Grafiken, Zeichnungen etc.), da es sich bei der Einreichung zum Wettbewerb um eine Veröffentlichung handelt! 

Bewertungskriterien

Die eingereichten Arbeiten werden von unserer Jury, bestehend aus WissenschafterInnen der jeweiligen Fachbereiche, begutachtet und bewertet. Folgende Kriterien werden dabei berücksichtigt:

  • Originalität des gewählten Themas fernab von häufig behandelten „Standardthemen“
  • umfassende, aber dabei zusammenfassende
    Behandlung des gewählten Themas
  • klare und wissenschaftlich korrekte Sprache
  • sachliche Darstellung (nicht emotionalisieren)
  • Verwendung sinnvoller Grafiken und Bilder
  • korrekte Anwendung von Zitaten und Quellenangaben
  • klar erkennbarer Eigenanteil oder eigene Initiative bei wissenschaftlicher Recherche, Literaturstudium,
    Feldstudien oder eigenen Experimenten
Den Begutachtungsraster, den die WissenschafterInnen zur Bewertung der eingereichten VWA erarbeitet haben und zugrunde legen, finden Sie hier: Begutachtungsraster 2022
 
Preisverleihung

Die Preisverleihung an der Universität Graz findet voraussichtlich am 07. September 2022 in Graz statt.
Die PreisträgerInnen werden etwa zwei Wochen vor dem Termin persönlich eingeladen.

Folder downloaden >>
 
Kontakt und weitere Informationen

Jutta Fenk-Esterbauer M.A.
Tel.: +43 (0) 316 380 – 2188
E-Mail: jutta.fenk-esterbauer@uni-graz.at

 

Wer war Dr. Hans Riegel?

Johannes Peter „Hans“ Riegel (geb. 10. März 1923 in Bonn; gest. 15. Oktober 2013) war der älteste Sohn des gleichnamigen Haribo-Gründers Hans Riegel und erbte 1946 zusammen mit seinem Bruder Paul Riegel den Süßwaren-Konzern Haribo.Parallel zum Studium übernahm er, mit erst 23 Jahren, noch im Jahr 1946 gemeinsam mit seinem Bruder Paul die Leitung des elterlichen Betriebes als Geschäftsführer. Mit Fleiß, Intuition und einer lebendigen sowie kreativen Phantasie machten Hans und Paul Riegel aus dem Bonner Betrieb eine weltweit agierende Unternehmensgruppe. Im Jahr 2007 gründete Dr. Hans Riegel die „gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild“ unter der auch die Dr. Hans Riegel-Fachpreise vergeben werden.


Was ist der Dr. Hans Riegel-Fachpreis?

Seit dem Jahr 2007 werden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verliehen. Zu den ersten Organisatorinnen dieses Wettbewerbs in Österreich zählte im Jahr 2010 die KinderUniGraz. Österreichweit zeichnen inzwischen auch die Universität Linz, Wien, Salzburg und Innsbruck sowie die Fachhochschule  Wiener Neustadt auf diesem Weg herausragende MaturantInnen und ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten aus.

Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig eine Brücke zu den Hochschulen und entsprechenden Fördermöglichkeiten zu schaffen. Außerdem wird durch diesen Wettbewerb der Austausch zwischen den Bildungsträgerninnen Schule und Universität gefördert und dadurch eine bessere Begabtenförderung erreicht.

A. Allgemeines

Die KinderUniGraz ist ein Kooperationsprojekt zwischen den folgenden acht Grazer Universitäten und Hochschulen: Universität Graz, Medizinische Universität, Technische Universität, Universität für Musik und darstellende Kunst, FH JOANNEUM, Pädagogische Hochschule Steiermark, Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau und FH CAMPUS 02 (im Folgenden „Projektpartnerinnen“) und wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert. Weiters wird die KinderUniGraz von der Ing. F. Schmiedl-Stiftung und zahlreichen KooperationspartnerInnen (siehe http://www.kinderunigraz.at/kooperationen) unterstützt.

Die Koordinationsstelle der KinderUniGraz hat ihren Sitz an der Universität Graz, Elisabethstraße 41, 8010 Graz, und ist Betreiberin (im Folgenden „wir“ oder „Betreiberin“) der Webseite www.kinderunigraz.at (im Folgenden „Webseite“).

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (insbesondere gemäß DSG, DS-GVO und TKG) sowie dieser Datenschutzerklärung. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der gesammelten persönlichen Daten informieren.

Datenschutzrechtliche Verantwortliche

Gemeinsam Verantwortliche im Sinne der Art. 4 Nr. 7 und Art. 26 DS-GVO sind

die Universität Graz (im Folgenden Universität Graz oder Uni Graz), Universitätsplatz 3, 8010 Graz, vertreten durch Herrn Rektor Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek; Datenschutzbeauftragte/r der Universität Graz: dsba@uni-graz.at

die Medizinische Universität Graz (im Folgenden Med Uni Graz), Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz, vertreten durch Herrn Rektor Univ. Prof. Dr. Hellmut Samonigg; Datenschutzbeauftragte/r der Med Uni Graz: datenschutz@medunigraz.at,

die Technische Universität Graz (im Folgenden TU Graz), Rechbauerstraße 12/I, 8010 Graz, vertreten durch Herrn Rektor Univ.-Prof. DI Dr.techn. Dr.h.c. Harald Kainz; Datenschutzbeauftragte/r der TU Graz: datenschutzbeauftragter@tugraz.at,

die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (im Folgenden Kunstuniversität), Leonhardstraße 15, 8010 Graz, vertreten durch den Rektor Prof. Mag. Mag. Dr. Georg Schulz, MSc; Datenschutzbeauftragte/r der Kunstuniversität: datenschutz@kug.ac.at,

und

die FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (im Folgenden FH JOANNEUM), Alte Poststraße 149, 8020 Graz, vertreten durch den wissenschaftlichen Geschäftsführer Herrn o. Univ.Prof. DI Dr. Karl Peter Pfeiffer und den kaufmännischen Geschäftsführer Herrn Mag. Martin Payer, MBA; Datenschutzbeauftragte/r der FH JOANNEUM: datenschutz@fh-joanneum.at,

die Pädagogische Hochschule Graz (im Folgenden PH Steiermark), Hasnerplatz 12, 8010 Graz, vertreten durch die Rektorin, Frau Prof.in Mag.a Dr.in Elgrid Messner;  Datenschutzbeauftragte/r der PH Steiermark: datenschutz@phst.at,

die Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau (im Folgenden KPH Graz), Lange Gasse 2, 8010 Graz, vertreten durch die Rektorin, Frau Mag.a Dr.in Andrea Seel; Datenschutzbeauftragte/r der KPH Graz: datenschutz@kphgraz.at und

die Campus 02 – Fachhochschule der Wirtschaft (im Folgendem FH C02), Körblergasse 126, 8010 Graz, vertreten durch die Rektorin, Frau Mag.a Kristina Edlinger-Ploder; Datenschutzbeauftragte/r der FH CAMPUS 02: dsb@campus02.at.

B. Erhebung, Verwendung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über natürliche oder juristische Personen, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres BenutzerInnen-Kontos sowie bei der Anmeldung zu Veranstaltungen übermitteln.

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf eigenen Servern innerhalb der Europäischen Union (EU). Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Risiken in Zusammenhang mit Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe und Änderung dieser Daten zu minimieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie es unter Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zur Erfüllung des jeweils genannten Zwecks notwendig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen betreffend potentieller Rechtsansprüche noch offen sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur von der KinderUniGraz verarbeitet. Eine Übermittlung an externe EmpfängerInnen findet mit Ausnahme explizit genannter Fälle nicht statt.

1. Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einem Server-Log-File. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die Verarbeitung der Daten in Pt. 1.1 erfolgt dabei insbesondere auf Grund des bestehenden überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) der KinderUniGraz an der Erfüllung dieses Zweckes.

Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Session-ID: Ein eindeutiger Identifier, der im Cookie PHPSESSID auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, sofern Sie das durch Ihre Browsereinstellung zulassen. Dies dient dazu, das Endgerät bei folgenden Aufrufen wiederzuerkennen und Sie nach Ihrem Logon für die Dauer Ihrer Aktivitäten identifizieren zu können.
  • IP-Adresse: dient zur Ermittlung des Landes, aus dem aus Sie auf unsere Webseite zugreifen, und zur Identifizierung und Abwehr auf unsere Netzinfrastruktur.
  • URL: die von Ihnen aufgerufene Adresse dient der Auswertung, wie oft z.B. ein bestimmter Inhalt aufgerufen wurde.
  • Zeitstempel: Zeitpunkt des Aufrufs der URL, dient der Einschränkung statistischer Auswertungen auf bestimmte Zeiträume.
  • Referrer: ist die Adresse (URL) der Seite, von der aus Sie uns besuchen, sofern Ihre Browsereinstellungen dies zulassen. Dies dient der statistischen Auswertung, um beispielsweise festzustellen, welche (fremden) Seiten auf eine unserer Seiten verlinken.
  • User-Agent-String: wird von Ihrem Browser automatisch übertragen und identifiziert Ihre eingesetzte Software (Browser, Betriebssystem, tlw. Endgerät etc.) zum Aufrufen unserer Webinhalte. Dient zur Optimierung unseres Webauftritts.

2. Anfragen an uns

Wenn Sie Kontakt (per E-Mail oder Telefon) mit uns aufnehmen, werden jene der von Ihnen selbst angegebenen Daten verarbeitet, die zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benötigt werden. Dabei handelt es sich üblicherweise um:

  • Vor- und Zunamen
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt dabei insbesondere auf Grund des bestehenden überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) der KinderUniGraz an der Erfüllung dieses Zweckes bzw. nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist.

3. Registrierung auf unserer Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite kostenlos registrieren, um ein Benutzerkonto zu erstellen und unsere damit verbundenen Dienste (Anmeldung zu Veranstaltungen) zu nutzen. Bedienstete und Studierende der acht Grazer Universitäten und Hochschulen gelten als interne/r BenutzerInnen. Sie müssen sich mit Ihrer Bediensteten- bzw. Studierenden-E-Mail-Adresse registrieren, damit Sie als interne/r BenutzerIn erfasst werden und die entsprechenden Vorteile nutzen können. Dies sind beispielsweise ein eigenes Kontingent an TeilnehmerInnen-Plätzen bei der SommerKinderUni und niedrigere Unkostenbeiträge im Fall einer Teilnahme (siehe: http://www.kinderunigraz.at/sommerkinderuni).

Wenn Sie als Erziehungsberichtige/r Ihr/e Kind/er zu Veranstaltungen (Ringvorlesung, Sponsion oder SommerKinderUni) anmelden möchten, müssen Sie bei der Registrierung „Anmelden für:  Einzelanmeldungen“ auswählen. Möchten Sie hingegen ganze Schulklassen oder Gruppen zu Veranstaltungen (Ringvorlesung, WorkshopWoche oder Sponsion) anmelden, wählen Sie „Anmelden für:  Gruppenanmeldung“

3.1 Folgende Daten sind bei der Registrierung für ein Benutzerkonto verpflichtend anzugeben:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr Vorname
  • Ihr Nachname
  • Ihre Anrede
  • Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre Rolle (Einzelanmeldungen/Gruppenanmeldungen)

Die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten werden auf der Webseite als ihr persönliches Profil gespeichert, so dass Sie sich bei zukünftigen Besuchen mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden können. Für die Daten, die Sie uns im Zuge der Registrierung zur Verfügung stellen, sind Sie selbst verantwortlich. Diese können Sie selbst verwalten und bearbeiten. Mit der Registrierung erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten durch die KinderUniGraz einverstanden. Die Verarbeitung der genannten Daten entsprechend Pt. 3.1 erfolgt dabei auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), die Sie jederzeit widerrufen können, sofern Sie keine Veranstaltungen gebucht haben. Die Daten werden mit Wiederruf der Einwilligung gelöscht bzw., sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, nach Ablauf dieser.

Die Daten Ihrer Kinder (Rolle: Einzelanmeldungen) bzw. die Daten der Gruppe oder Schulklasse (Rolle: Gruppenanmeldungen) müssen Sie erst dann angeben, wenn Sie eine Veranstaltung buchen möchten. Folgende Daten sind hierfür erforderlich:

3.2 Erfassung von Daten des Kindes/der Kinder (Rolle: Einzelanmeldungen)

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsdatum

3.3 Erfassung von Gruppen und Schulklassen (Rolle: Gruppenanmeldungen)

  • Name der Schule
  • Klasse
  • Anzahl der Kinder

Die Buchung von Spezialworkshops für Schulklassen erfolgt per E-Mail an info@kinderunigraz.at und NICHT über unsere Webseite. Für die Anmeldung erheben wir personenbezogene Daten entsprechend der Registrierung auf unserer Webseite (siehe Pt. 3.1-3.3).

Wenn Sie sich über unsere Webseite oder per E-Mail zu Veranstaltungen anmelden, verwenden wir die Daten, die im Zuge der Registrierung entsprechend Pt. 3.1-3.3 erfasst wurden, insbesondere zu dem Zweck:

  • Kenntnis darüber zu haben, wer unser/e VertragspartnerIn ist;
  • der Abwicklung der Anmeldung und der Durchführung unserer Veranstaltungen;
  • mit Ihnen bei Rückfragen Kontakt aufnehmen zu können;
  • Sie zielgerichtet über künftige Angebote zu informieren.

Die Verarbeitung der Registrierungsdaten entsprechend Pt. 3.1 – 3.3 erfolgt bei der Anmeldung zu Veranstaltungen zum Zweck, unsere vertraglichen Leistungen zu erfüllen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere bei kosten- und anmeldepflichtigen Angeboten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Zudem werden die Daten, mit Ausnahme Ihrer Adresse und E-Mail-Adresse, an jene Projektpartnerinnen oder KooperationspartnerInnen (siehe Pt. A) weitergeleitet, die den gebuchten Workshop im Rahmen der SommerKinderUni oder der WorkshopWochen durchführen bzw. die Sponsion abhalten. Bei der Anmeldung ist in der Programmbeschreibung ersichtlich, welche Projektpartnerin bzw. welche/r KooperationspartnerIn den jeweiligen Workshop abhält. Darüber hinaus werden Ihre Daten von uns weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Der Speicherung und Nutzung der Daten können Sie jederzeit widersprechen, sofern diese nicht für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

5. Bestellung unseres Newsletters

Sie haben die Möglichkeit, über die Webseite unseren Newsletter zu abonnieren. Der kostenfreie Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über neue Programmangebote, Wissenswertes und aktuelle Termine.

Zum Versand des Newsletters verwenden wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und benötigen hierfür Ihre Bestätigung, dass Sie, als InhaberIn der E-Mail-Adresse, mit dem Empfang einverstanden sind. Die Verarbeitung der Daten erfolgt dabei auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Diese Einwilligung kann  jederzeit ohne Angabe von Gründen per E-Mail an info@kinderunigraz.at oder über den Abmelde-Link in jedem Newsletter widerrufen werden.  Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten nicht berührt.

6. Bewerbung für Fachpreise

Die KinderUniGraz vergibt jährlich Preise für ausgezeichnete vorwissenschaftliche Arbeiten an steirische AHS-MaturantInnen: Die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise in Mathematik und Naturwissenschaften sowie den JuniorAcademic-Preis in den Geisteswissenschaften. Durchführende Stelle ist das Koordinationsbüro; die Bewerbung erfolgt über die Webseite der KinderUniGraz.

Die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise werden gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergeben. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier >>

Informationen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung im Rahmen des JuniorAcademic-Preises der Karl-Franzens-Universität Graz finden Sie hier >>

7. Veranstaltungsfotos

Im Rahmen von Veranstaltungen fertigt die KinderUniGraz und ihre Kooperationspartnerinnen Fotos an. Diese Fotos werden bei Bedarf zur Öffentlichkeitsarbeit und zur Darstellung unserer Aktivitäten auf zentralen Medienkanälen (wie z. B. KinderUniGraz-Website, Websites der Kooperationspartnerinnen, KinderUniGraz-Broschüren u. dgl.) veröffentlicht.

Die Verarbeitung der Bilddaten erfolgt zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit, zur Darstellung unserer Aktivitäten und zur Information der Öffentlichkeit über die Erfüllung der Aufgaben der KinderUniGraz.

Die Verarbeitung erfolgt dabei insbesondere auf Grund des bestehenden überwiegenden berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) der KinderUniGraz an der Erfüllung dieses Zweckes. 

C. Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Korrektur unrichtiger Daten oder deren Sperrung bzw. Löschung sowie für weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte unter info@kinderunigraz.at bzw. telefonisch unter +43 (0) 316 380 – 2163.

D. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unserer Webseite Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden.

Die Nutzung dieses Tools erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. unser Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

FontAwesome / Bootstrap CDN

Wir nutzen die FontAwesome Icons des Anbieters BootstrapCDN. Beim Aufruf unserer Webseite wird eine Verbindung zum Content Delivery Network von Bootstrap hergestellt und Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite (z. B. Ihre IP-Adresse) an Server ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Datenschutzerklärung: fontawesome.io bzw. www.bootstrapcdn.com/privacy-policy. Um die Ausführung von Java-Script Code zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z. B. www.ghostery.com oder noscript.net).

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

jsDelivr CDN

Unsere Website lädt Java-Script Code des Anbieters Prospectone Sp. z o.o., ul. Krolweska 65A, 30-081, Krakow, Polen nach. Datenschutzerklärung: https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net. Um die Ausführung von Java-Script Code zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z. B. www.ghostery.com oder noscript.net).

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Notes

  • Montagsakademie

    Wie können wir sowohl klimafreundlich als auch sozial verträglich wirtschaften?

    12.11.2022

Notes

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Für die optimale Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen