Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Gemeinsam mit der Kaiserschild-Stiftung vergibt die KinderUniGraz die Dr. Hans Riegel-Fachpreise . Prämiert werden die jeweils drei besten eingereichten vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) eines Schuljahrs in den Bereichen

  • Biologie
  • Chemie
  • Informatik (NEU ab 2019!!)
  • Mathematik und
  • Physik.

Teilnahmeberechtigt sind SchülerInnen der 8. Klasse einer AHS in der Steiermark, deren VWA im aktuellen Schuljahr entstanden ist.

Pro Fach werden drei Preise vergeben:

  1. Platz: € 600
  2. Platz: € 400
  3. Platz: € 200

Die Schulen der Erstplatzierten erhalten zusätzlich einen Gutschein für einen Sachpreis im Wert von €  250! Dieser wird bei der Verleihung der Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise überreicht.


Einreichzeitraum 2019: 01. April – 03. Mai 2019
Was muss wie eingereicht werden?

Die Bewerbung zum Wettbewerb erfolgt online über die Website der KinderUniGraz.

Folgende Unterlagen müssen über das Webformular eingereicht werden:

Bitte beachten Sie die Richtlinien zur Verwendung von Abbildungen (Fotos, Grafiken, Zeichnungen etc.), da es sich bei der Einreichung zum Wettbewerb um eine Veröffentlichung handelt! Weitere Informationen zu Urheber- und Nutzungsrechten finden Sie hier: Recht am Bild (Werner Schöggl, www.literacy.at)

Bewertungskriterien

Die eingereichten Arbeiten werden von unserer Jury, bestehend aus WissenschafterInnen der jeweiligen Fachbereiche, begutachtet und bewertet. Folgende Kriterien werden dabei berücksichtigt:

  • Originalität des gewählten Themas fernab von häufig behandelten „Standardthemen“
  • umfassende, aber dabei zusammenfassende
    Behandlung des gewählten Themas
  • klare und wissenschaftlich korrekte Sprache
  • sachliche Darstellung (nicht emotionalisieren)
  • Verwendung sinnvoller Grafiken und Bilder
  • korrekte Anwendung von Zitaten und Quellenangaben
  • klar erkennbarer Eigenanteil oder eigene Initiative bei wissenschaftlicher Recherche, Literaturstudium,
    Feldstudien oder eigenen Experimenten
Preisverleihung

Die feierliche Preisverleihung hat am 03. Juli 2019/15:00 Uhr im Meerscheinschlössl der Karl-Franzens-Universität Graz stattgefunden! 

Folder downloaden >>
 
Kontakt und weitere Informationen

Anita Lerch, BSc
Tel.: +43 (0) 316 380 – 2163
E-Mail: anita.lerch@uni-graz.at

 

Wer war Dr. Hans Riegel?

Johannes Peter „Hans“ Riegel (geb. 10. März 1923 in Bonn; gest. 15. Oktober 2013) war der älteste Sohn des gleichnamigen Haribo-Gründers Hans Riegel und erbte 1946 zusammen mit seinem Bruder Paul Riegel den Süßwaren-Konzern Haribo.Parallel zum Studium übernahm er, mit erst 23 Jahren, noch im Jahr 1946 gemeinsam mit seinem Bruder Paul die Leitung des elterlichen Betriebes als Geschäftsführer. Mit Fleiß, Intuition und einer lebendigen sowie kreativen Phantasie machten Hans und Paul Riegel aus dem Bonner Betrieb eine weltweit agierende Unternehmensgruppe. Im Jahr 2007 gründete Dr. Hans Riegel die „gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild“ unter der auch die Dr. Hans Riegel-Fachpreise vergeben werden.


Was ist der Dr. Hans Riegel-Fachpreis?

Seit dem Jahr 2007 werden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verliehen. Zu den ersten Organisatorinnen dieses Wettbewerbs in Österreich zählte im Jahr 2010 die KinderUniGraz. Österreichweit zeichnen inzwischen auch die Universität Linz, Wien, Salzburg und Innsbruck sowie die Fachhochschule  Wiener Neustadt auf diesem Weg herausragende MaturantInnen und ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten aus.

Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig eine Brücke zu den Hochschulen und entsprechenden Fördermöglichkeiten zu schaffen. Außerdem wird durch diesen Wettbewerb der Austausch zwischen den Bildungsträgerninnen Schule und Universität gefördert und dadurch eine bessere Begabtenförderung erreicht.

Notes

  • Montagsakademie

    Stadt, Land – alles ist im Fluss: Wie Männer und Frauen Räume wahrnehmen und gestalten

    25.11.2019

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Für die optimale Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen