Kurs-Information

Allgemeine Kursinformationen
Kurs-TitelWenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen
Kurs-TypRVL
Kurs-Beginn18.01.2018 um 15:00 Uhr
Kurs-Ende18.01.2018 um 16:00 Uhr
Detaillierte Kursbeschreibung

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. theol. Michaela Sohn-Kronthaler vom Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte berichtet anschaulich über Formen des Reisens und der Mobilität in früheren Zeiten, so speziell auch über das Pilgern und Wallfahren von damals. Denn nicht erst mit den heutigen Verkehrsmitteln können die Menschen verreisen. Schon Matthias Claudius (Titelzitat) schilderte in seinem Gedicht „Urians Reise um die Welt“ im 18. Jahrhundert von einer Route von Grönland bis nach Java. Und Maria Schuber, eine Grazer Pilgerin des 19. Jahrhunderts, fand „die Welt zu klein und viel zu eng“. Viele Erzählungen und Erfahrungen, die die Reisenden selbst in ihren Reiseberichten und Tagebüchern aufgeschrieben haben, bezeugen, dass Reisen schon immer ein Abenteuer war. In der Vorlesung erfahren die ZuhörerInnen von den Gefahren und Risiken, die mit dem Reisen in früheren Zeiten verbunden waren, von Reisemotiven, beliebten Zielen und Routen, der Ausstattung der Reisenden, den damaligen Unterkünften und von vielem mehr…

Vortragende: Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. theol. Michaela Sohn-Kronthaler, Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte

Auch Michaela Sohn-Kronthaler, Professorin für kirchliche Zeitgeschichte der Uni Graz, hatte den Studierenden der KinderUniGraz in der Vorlesung am 18.1. viel zu erzählen: von monatelangen abenteuerlichen Pilgerfahrten in Kutschen und Sänften, mit Zug und Schiff oder gar zu Fuß von Graz bis nach Jerusalem; von Pilgersymbolen wie Jakobsmuschel, Hut und Stab; und von kargen Unterkünften oder hilfreichen Schuhmachern auf dem langen Weg. Doch wie fanden früher Reisende nach Santiago de Compostela, Mekka oder Medina die richtige Route – ohne Navi und GPS? Diese und viele weitere Fragen beantwortete die Referentin ihren interessierten jungen HörerInnen anschaulich.
Kurs-Ort

Karl-Franzens-Universität Graz, HS 04.01, Universitätsplatz 4, EG, 8010 Graz

Notes

  • ForscherInnenwerkstatt Physik

    29.03.2019
    für SchülerInnen der AHS-Unterstufe, Hauptschule oder Neuen Mittelschule.
    Anmeldung erforderlich!!

    Wärmelehre 3

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Für die optimale Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen