SCIENCE BUSTERS “FOR KIDS”!

Wissenschaft zum Nach-Machen und Nach-Denken!
Farbenfroh, lustig und lehrreich!

Ein kostenloses Event für Volksschulklassen!

Die Science Busters sind wieder auf der Jagd nach Wissen und Spaß. Auf der Kinder Uni Graz zeigen sie, was Wissenschaft kann – nämlich fast alles: Impfstoffe entwickeln, auf den Mars fliegen, krachen, brennen, stinken, …

Außerdem retten und erklären die Science Busters die Welt. Wie das geht? Erraten. Mit Wissenschaft!

Wer nichts weiß, muss alles glauben. Aber wer viel fragt, ist schon beinahe auf dem Weg zum_zur NachwuchswissenschaftlerIn. Alle Fragen sind erlaubt (und lachen sowieso), wenn der Kabarettist Martin Puntigam und seine WissenschaftlerInnen erklären: Womit Drachen Feuer speien, wie lange Glühbirnen die Luft anhalten können und vieles mehr!

„Frag nicht so blöd!“ gibt es bei den Science Busters nicht.
Im Gegenteil. Blöd ist, wer nicht fragt!

Klassen außerhalb der Verbundzone 101 stellt die KinderUniGraz auf Anfrage gerne ein kostenloses Busshuttle zur Verfügung.

Bei der Anmeldung Bitte um Bekanntgabe Ihrer Klasse! 

Anmeldungen sind direkt auf unserem Anmeldetool möglich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Notes

  • Montagsakademie

    „Soll man Maschinen das Leben verlängern? Ressourcenschonendes Wirtschaften durch Reparieren"

    Neu: Die Vorträge der Montagsakademie werden auch live im Internet übertragen! Siehe Details!

    04.03.2024

Notes

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Für die optimale Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen